Kunst in Passau

 

Im Rahmen des Kunstunterrichtes besuchten die 5. Klassen der Mittelschule Osterhofen das Museum Moderner Kunst in Passau. Nach der Betrachtung von Werken des Künstlers Heinz Theuerjahr modellierten die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung der Museumsmitarbeiterin Frau Ehler eigene Tierskulpturen.

Der Traum vom Großauftrag

Eine breite Produktpalette haben die jungen Firmengründer mit Rektor Christian Kröll (2.v.l.) in der kurzen Zeit bereits auf die Beine gestellt. − Foto: Roider

Bildquelle: PNP

Es wird designt, diskutiert und kalkuliert – jeden Donnerstagnachmittag sind junge Unternehmer im Computerraum der Mittelschule Osterhofen am Werk:

14 Schülerinnen und Schüler der neunten und zehnten Klasse haben im September 2017 die Schulfirma "MiOs – Die Werber" gegründet. In Eigenherstellung produzieren die Jugendliche unterschiedlichste Werbeartikel.

Bei der Firma handelt es sich nicht um ein Projekt, dass am Ende des Schuljahres abgeschlossen ist. Die Firma soll weiterlaufen und immer an die nächste Generation von Wirtschaftsschülern weitergegeben werden.

Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2018

Heißgetränkeautomat geht in Probebetrieb

Ein lang ersehnter Wunsch der Schülermitverwaltung geht in Erfüllung. Angeregt hatten es die Schülersprecher - von da ab gab es mehrere Gespräche und Diskussionen innerhalb der Schulfamilie über Koffein, Bechermüll, Konkurrenz zum Pausenverkauf usw. Als Kompromiss gelang es nun  in Kooperation mit Automaten Semmler einen "koffein-, zucker- und müllarmen" Heißgetränkeautomaten zu installieren. Besonderheit des Konzeptes ist, dass durch eine Preiserhöhung für den Papierbecher um 10 Cent angeregt werden soll, seine eigene Mehrwegtasse zu benutzen. In der ersten Pause gab es eine lange Schlange vor dem Automaten. Dafür, dass sich die Schülersprecher um die Sauberkeit rund um das Gerät kümmern, erhalten sie für die Schülerkasse pro gezapftem Getränk 10 Cent.